Farmers Choice

Trachtenhochzeit - Tradition im Trend

 

 

Nein, es ist kein Kostüm! ... Ok, wenn man sich manche Bilder von dem einen oder andern Oktoberfest anschaut, dann kann man vielleicht schon auf den Gedanken kommen.

 

Tatsächlich aber ist gerade im deutschsprachigen Raum eine Hochzeit in festlicher Tracht nicht nur sehr authentisch, sonder liegt auch voll im Trend. Es ist ja auch sowas „vintagemäßiges“, oder?

.. und ja, es ist romantisch, oder? Und dann kommt noch dazu, dass man ein edles Hochzeitsdirndl oder den Trachtenanzug sicherlich nicht im Kasten verstauben lassen muss, da gibt es immer wieder Anlässe, bei denen man das tragen kann.

Auf jeden Fall kommt man an dem Thema nicht vorbei, wenn man sich professionell mit Heiraten beschäftigt ... warum auch, ich find Tracht ja auch schön! Das hat so viel mit Heimat und Ursprung zu tun ... und mit Natur und mit Leben ...


Beim benchmarking hab ich aber speziell was Hochzeitskerzen betrifft aber nicht wirklich was erbauliches gefunden ... und weil ich eben gern kreativ bin und noch viel lieber was neues ausprobiere hab ich mich halt mal hingesetzt ... und hab in meinen Kindheitserinnerungen gekramt ... die Wochen im Sommer, die ich mit meiner Oma in ihrem Heimatdorf verbracht habe ... ziemlich weit am Berg oben ;o)) und wenn die Sonne besonders schön geschienen hat und es besonders heiß war dann hat man halt  ... <HEI(G)N> ...(sorry, ich weiß jetzt wirklich nicht wie ich diesen Ausdruck schreiben soll ... das „EI“ wird lang gesprochen, das „G“ hört man fast nicht ... tiroler Dialekt halt ... also auf gut Deutsch: die Heuernte einbringen bzw. das bereits gemähte Heu in der Sonne zum Trocknen wenden ... Sehr schweißtreiben und sicher nix für Allergiker aber der Geruch von frischem Heu  ... der hat schon was, den mag ich immer noch sehr gern ...

 

 

Es sollte also Heu auf die Kerzen ... und zwar richtiges, nicht nur was gemaltes, ... wenn schon, denn schon ;o)

es is aber gar nicht so einfach das Zeug so zu verarbeiten, dass es auf der Kerze hält, kein Staubmagnet wird und dass man es vielleicht auch in verschiedenen Formen gestalten kann ... aber ich liebe ja Herausforderungen!

 

 

 

Und dann verbinde ich mit Tracht ja auch ganz spezielle Stoffe, mit trachtigen Motiven etc. Weil man ja vielleicht auch ein Stück Stoff vom Hochzeitsdirndl, vom Gilet des Bräutigams oder von der Tischdeko, etc. in die Kerze einbeziehen könnte und dadurch noch individueller auf das Brautpaar eingehen kann. 

Naja, es hat natürlich wieder ein bisschen gedauert, bis ich alle Probleme gelöst hab, aber ich bin ganz stolz auf das Ergebnis ... was sagt ihr dazu?